Kubotek kündigt die neue KeyCreator-Version 2021 an

Agile und Effiziente CAD Tools für die Fertigung

Am 28. Oktober 2020 hat unser Partner Kubotek3D die neue Version der 3D CAD Software KeyCreator bekanntgegeben. Die Produktivitätssteigerung von unterschiedlichen Funktionen, Verbesserungen der modellbasierten Definition sowie Aktualisierung der CAD-Übersetzer runden das neue Update ab.

Modelbasierte Definition (MBD)

Oberflächenfarben zur Unterstützung des „digital Thread“

Die KeyCreator CAD-Software wurde entwickelt, um die Wiederverwendung von CAD-Daten produktiver zu gestalten. In der Version 2021 wurden viele Verbesserungen am Materialsystem vorgenommen, um die Bedeutung jeder Oberflächenfarbe besser zu definieren und die Farben schnellstmöglich auf die entsprechenden Oberflächen anzuwenden oder zu kopieren.

Kubotek-KeyCreator-2021-Bekanntgabe

Bei komplexen Werkzeugkonstruktionen werden Flächenfarbattribute für Merkmale von 3D-Modellen häufig als MBD-Form verwendet. Somit können Fertigungsinformationen wie Oberflächentoleranzen und Bohrungstypen dargestellt werden. Diese Farben werden später in einem NC-Programm in Zyklusparameter umgewandelt. Wird dieser Prozess automatisiert, folgt er der Strategie, die als Erhaltung des „digital Thread“ bezeichnet wird. Dieses immer beliebter werdende Konzept spart Zeit und Fehler beim Lesen einer Zeichnung oder bei der Auswertung einer Datei und bei der wiederholten Eingabe der Details in die Fertigungssoftware.

“Die Farbwerkzeuge, die in der Version 2021 von KeyCreator zur Verfügung stehen, sind echt bahnbrechend”, so Bill Bechard, Designer von Superior Tool and Mold in Windsor, Ontario. “Ich habe erstklassige CAD-Software verwendet, die diese Art der automatisierten Oberflächenfarbverarbeitung nicht bieten konnte. Unsere CNC-Schneideautomatisierung basiert auf Oberflächenfarben. Durch diese Werkzeuge können wir viel Zeit bei unseren Projekten einsparen. Ich bin gespannt darauf, die Software einzusetzen.“

Aufgrund der unterschiedlichen Bedeutungen von Farben zwischen Unternehmen speichert KeyCreator 2021, Materialdefinitionen in Design- und Vorlagendateien und ermöglicht das Laden und Speichern von Materialsätzen aus Konfigurationsdateien. Durch die Aktualisierung des Auswahlfiltersystems kann in jeder Funktion auf Bereiche mit bestimmten Materialien zugegriffen werden. Um die Unterstützung für Konstruktionsdaten aus beliebigen Quellen zu erweitern, kann die neue Version von KeyCreator, die eindeutige Oberflächenfarbe des importierten Modells erkennen und eine automatisch angepasste Materialdefinition erstellen. Diese Funktion beschleunigt das Definieren von Standardfarbsätzen für zukünftige Aufträge aus bestimmten Filialen.

STEP AP 242

Kuboteks proprietäre Lesegeräte für STEP-Dateien (ISO 10303) wurden auf AP 242 erweitert, um Kunden, die einen vollständigen, standardisierten MBD-Ansatz verwenden, zu unterstützen. STEP AP 242 definiert kritische Anmerkungen zur Fertigung, einschließlich der geometrischen Dimensionierung und Tolerierung (GD&T) und deren Beziehung zu den Flächen des 3D-Modells. Diese Anmerkungen sowie die Nenngröße und Position des präzisen geometrischen Modells liefern eine eindeutige Bauteildefinition.

Diese Form der MBD kann die Prozesseffizienz erhöhen, da Konstruktionen nicht mehr in detaillierte Zeichnungen übersetzt werden müssen und die Automatisierung anknüpfender Vorgänge wie die NC-Bearbeitung und die Prüfung besser unterstützt wird.

Zudem wurde eine zweite STEP-Erweiterung der Version 2021 hinzugefügt, um komprimierte ASCII-STEP-Dateien, die die Erweiterung “.stpZ” verwenden, zu öffnen und zu exportieren. Komprimierte STEP-Dateien haben etwa 20% der Größe von unkomprimierten STEP-Dateien. Das stpZ-Format hat seit seiner ursprünglichen Veröffentlichung im Jahr 2013 an Popularität gewonnen, insbesondere in der Luft- und Raumfahrt und in der Automobilindustrie.

Verbesserungen der Produktivität

KeyCreator 2021 bietet darüber hinaus weitere zeitsparende Verbesserungen:

  • Senkrecht zu einer Linie/Kante definierte Hilfszeichnungsansichten
  • Signifikante Geschwindigkeitsverbesserung beim erneuten Öffnen des Detail-Style-Editors
  • Achsenindikatoren wählbar für Vektorrichtung oder -position
  • 2D-Schnittscheibengeometrie aus Teil-Referenzgeometrie erzeugen.

Aktualisierte CAD-Übersetzer

Die Interoperabilität mit anderen CAD-Software wurde um zwei weitere relevante CAD-Dateiformaten erweitert:

  • Autodesk Inventor 2021
  • PTC Creo 7,0.

 

Kostenfreie Testversion

Sie können KeyCreator hier kostenfrei und unverbindlich 15 Tage testen.

Beitrag teilen:

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on xing
XING
Share on linkedin
LinkedIn
Scroll to Top